Schildkröte und Seifenblase Welche Haustiere leben am längsten

Welche Haustiere leben am längsten?

Tiere wie Hunde und Katzen haben eine höhere Stoffwechselrate als Menschen, was bedeutet, dass sie schneller altern. Bei Hunden entspricht dies einer durchschnittlichen Lebensdauer von 13 Jahren. Katzen leben etwas länger ihre durchschnittliche Lebensdauer beträgt etwa 16 Jahre. Aber was ist mit Tieren, die länger leben?

 

 

Für viele Menschen spielen Tiere eine wichtige Rolle im Alltag. Haustiere bauen Stress ab, bieten Gesellschaft und bieten stundenlange Unterhaltung in Form von süßen Videos im Internet. Doch trotz allem, was sie uns geben, bleibt eine Tatsache der Haustierhaltung alles andere als ideal: Pelzige Freunde haben oft eine viel kürzere Lebensdauer als ihre menschlichen Kollegen.

 

 

Heimische Goldfische werden vielleicht nur ein paar Jahre alt, aber Goldfische in einem Gartenteich werden wahrscheinlich über ein Jahrzehnt alt. Ihre Vettern, die Wildkarpfen, leben in der Regel doppelt so lange. Der älteste bekannte Goldfisch in Gefangenschaft wurde 43 Jahre alt.

 

 

Dennoch werden viele Menschen die Arbeit investieren, wenn es bedeutet, einen Freund fürs Leben zu haben. Vor diesem Hintergrund hat Stacker eine Liste der am längsten lebenden Haustiere zusammengestellt, die eine Vielzahl von wissenschaftlichen Quellen und Ressourcen. Coole und exotische Haustiere gibt es hier.

 

Einige Haustiere, wurden gezüchtet, um raue Bedingungen zu überleben, und haben daher eine längere durchschnittliche Lebensdauer als andere Hunderassen. Andere Haustiere kommen natürlich durch ihre Langlebigkeit. Schildkröten haben einen langsameren Stoffwechsel und brauchen einfach länger, um alt zu werden. Manche Haustiere haben eine sehr unterschiedliche Lebensdauer.

 

Die gleichen Eigenschaften, die Haustiere wie Papageien zu einer so unterhaltsamen Gesellschaft machen, sind jedoch die Eigenschaften, die ihre Besitzer vor eine Herausforderung stellen können. Hauskatzen und ihre häufigsten Krankheiten. Afrikanische Graupapageien zum Beispiel sind dafür bekannt, großartige Begleiter zu sein, aber sie können sensibel und bedürftig sein.

 

Große Papageien hingegen haben nur wenige natürliche Feinde und ihre Lebenszyklen bewegen sich in einem weniger hektischen Tempo. Sie haben angeborene antioxidative Systeme, die auch vor Zellschäden schützen. Viele Hauspapageien überleben ihre Besitzer, was es notwendig macht, sie in Testamenten und Nachlassplanungen zu versorgen.

 

Papageien gehören zu den bemerkenswert langlebigsten Kreaturen. Die Wissenschaft sagt uns, dass kleine Vögel in freier Wildbahn viele Raubtiere haben und ihr Leben nach einem hektischen Zeitplan mit hohem Stoffwechsel abläuft, da sie sich so schnell wie möglich fortpflanzen. Wie gewöhnt man eine Katze ans neue Heim?

 

Ohne viel Aufmerksamkeit und Anregung werden sie depressiv und krank. Da ihr Leben Jahrzehnte umfasst, können sie zwischen mehreren Besitzern wechseln, was sie ebenfalls unglücklich macht. Ein langlebiges Haustier kann mehr Pflege erfordern, als die Besitzer denken.

 

 

Schildkröte

 

Während Riesenschildkröten am längsten leben und häufig als Haustiere gehalten werden, könnten ihre kleineren Cousins ​​​​bessere Begleiter sein schließlich können einige Riesenschildkrötenarten. Kleinere Arten, wie die Hermannsschildkröte, haben eine Lebenserwartung von 50 bis 90 Jahren und werden üblicherweise als Haustiere gehalten.

 

Einige Schildkröten sind so alt, dass sie sogar Geschichtsbücher geschrieben haben: Lonesome George zum Beispiel wurde auf ein Alter von 100 Jahren geschätzt und war die letzte überlebende Riesenschildkröte auf der Insel Pinta auf den Galápagos-Inseln.

 

Wenn Sie ein Haustier fürs Leben haben möchten, ist eine Schildkröte eine der besten Optionen da draußen. Welpe eingewöhnen so klappt es. Viele Schildkrötenarten leben über ein Jahrhundert, wie die Sulcata-Schildkröte, die Leopardenschildkröte oder die ägyptische Schildkröte es besteht also die Möglichkeit, dass diese Kreatur sogar ihre menschlichen Besitzer überlebt.

Schlangen

 

Übliche Schlangenarten, die als Haustiere gehalten werden, sind die Kornnatter mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von fünf bis zehn Jahren und die Rosy Boa mit einer Lebensdauer von 25 Jahren.

 

Obwohl Schlangen für viele ein Thema von Albträumen sind, sind sie seit langem Haustiere, die viele Menschen gerne in Gesellschaft haben.

 

Es gibt auch den Königspython mit einer Lebensdauer von über 30 Jahren. Das älteste lebende Tier dieser Schlangenrasse lebt im Saint Louis Zoo in Missouri in den USA und ist 62 Jahre alt.

Goldfisch

 

Während ihre typische Lebensdauer mit etwa 10 Jahren angegeben ist, wurde Tish the Fish vom Guinness-Buch der Rekorde als ältester Goldfisch der Welt anerkannt. Er starb im Alter von 43 Jahren. Ein anderer Goldfisch, Fred, wurde 40 Jahre alt.

 

Goldfische sind eigentlich domestizierte preußische Karpfen und als Haustiere sehr beliebt. Leider hat diese Popularität dazu geführt, dass Millionen dieser Tiere aufgrund unsachgemäßer Pflege vorzeitig starben. Die weit verbreitete Idee, diese Fische in Schalen zu halten, ist aufgrund des Platzmangels und der Ansammlung von Ammoniak aus den Ausscheidungen der Fische eine äußerst falsche Art der Pflege.

 

Selbst wenn diese Fische Hundertjährige für ihre Art sind, ist es offensichtlich, dass Goldfische viel länger leben können, als die meisten glauben, und das häufige Vorkommen von Goldfischen, die nicht einmal fünf Jahre alt werden, stellt ein ethisches Problem dar.

 

Bartagamen

 

Bartagamen und fast alle anderen in Gefangenschaft gehaltenen Eidechsen erfordern besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Sie brauchen Vivarien, die sorgfältig auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit überwacht werden müssen und sich so nah wie möglich an ihrem natürlichen Lebensraum befinden. Bartagamen sind eine der beliebtesten Eidechsen, die weltweit als Haustiere gehalten werden, und haben typischerweisee eine Lebensdauer von 10-15 Jahren, in manchen Fällen länger. Der älteste registrierte Bartagamen lebte knapp 19 Jahre.

 

Weiterführende Literatur

 

Welche Tiere besonders alt werden und wie dein Liebling lange lebt

Die 6 Haustiere mit der längsten Lebenserwartung